Daniel -Kelten- Richter

Daniel -Kelten- Richter

1. Über mich
Seid gegruesst, ich bin der daniel. bin zur zeit 23 jahre alt und studiere soziologie an der uni leipzig. Vom projekt selbst hab ich direkt vom yannick erfahren und wollte von anfang an dabei sein.

2. Warum nimmst Du am Projekt: Peru 2008 teil?
Für mich wird es das erste mal auf einem anderen kontinent sein, dann gleich südamerika, wo man im normalfall nich jeden tag die gelegenheit hat, da mal schnell hinzuduesen. Am spannendsten wird fuer mich persoenlich der kontrast zur kapialistisch gepraegten postindustriellen welt im „westen“ werden, da ich mir zur zeit schwer vorstellen kann, wie es ist, unter ganz anderen umstaenden zu leben. Das ganze hautnah zu erleben, auch abseits touristischer routen, wird ueberwaeltigend und ergreifend zu gleich. Eine herrschaft der aristokraten, wie man sie bis dahin wahrscheinlich nur aus geschichtsbuechern kannte….

3. Was erhoffst Du dir vom Projekt?
Eben diese eindruecke, welche ich auch hoffentlich ordentlich verarbeiten werd, sollen mir eine neue sichtweise der dinge aufzeigen. Ohne zweifel wird das ganze horizonterweiternd sein, eine erfahrung, die ich so noch nie gemacht hab; und es wird mit sicherheit eine der intensivsten.
Ach und ganz nebenbei, sehe ich den flug als therapeutisches moment der reise, um meiner angst vor selbigem den kampf an zu sagen.

4. Auf was freust Du dich am Meisten in Peru?
Ich glaub so einen superlativ kann ich nicht nennen, es wird eine reizueberflutung geben, die es gilt zu verarbeiten. Es wird alles so einmalig, dass das projekt als ganzes der superlativ schlechthin sein wird.

5. Welche Bedenken hast Du?
Ich koennte mir vorstellen, dass man dem einen oder anderen moment emotional evtl nicht gewachsen sein koennte, dass situationen einen komplett aus der fassung bringen koennen, positiv als auch negativ. Natuerlich hoffe ich, dass wir nicht all zu viel aus unserer reisekasse eher unfreiwillig abgeben muessen….und dass wir natuerlich alle heil landen werden. ;-)

Comments

Comments are closed.